• Zielgruppen
  • Suche
 

Institut für Makroökonomik

Das Institut für Makroökonomik unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Gassebner ist Teil der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Die Mitglieder des Instituts arbeiten unter Anderem an folgenden Themen: Makroökonomie, Wachstum und Entwicklung, Politische Ökonomie, Ökonomie des Terrorismus, Konfliktforschung, Internationaler Handel, Ökonomische Integration und Globalisierung.

Sowohl in der Grundausbildung in Makroökonomie als auch in den fortgeschrittenen Veranstaltungen orientiert sich die Lehre des Instituts an der Forschung. Insbesondere bieten wir das Kernfach Makroökonomie in den Bachelor-Studiengängen an. Im Vertiefungsfach „Wirtschaftstheorie“ bieten wir folgende Veranstaltungen an: Ökonomie des Terrorismus, Grundlagen der Wirtschaftstheorie, The Business Cycle und Advanced International Economics. Im Masterprogramm und Promotionsstudium unterrichtet das Institut jeweils den Kurs Makroökonomische Theorie. Teilweise werden die Veranstaltungen gemeinsam mit dem Institut für Umweltökonomik und Welthandel und dem Institut für Öffentliche Finanzen angeboten.